Was wird mit einem Hallenbad in DUD ?

Im bisherigen Hallenbad DUD wird es realistisch betrachtet keine Schwimmmöglichkeiten mehr geben! Jahrelange Planungen über das Für und Wider einer Renovierung oder doch der Neuerrichtung des Bades sind Vergangenheit.

Sachstand am 01.11.2019:
Der Rat der Stadt Duderstadt wird sich auch im November nicht mit dem Vorhaben Hallenbad befassen!!!
Inzwischen hat Hans-Georg Näder, der große Mäzen seiner Heimatstadt öffentlich angeboten, bis zu
10 Mio. € (!) für die Errichtung eines angemessenen Hallenbades im räumlichen Zusammenhang mit der Freibad-Anlage Talwiese zu spenden und in seiner Regie auch das Bad errichten zu lassen.
Wegen der eingeschränkten Bebaubarkeit des Bereiches an der Talwiese (Hochwasserschutz) ist die derzeitige Planungslage sehr unübersichtlich.
Mehr noch: Freibad und Hallenbad soll (vielleicht) dann von einem anderen als dem bisherigen Träger geführt werden....
Wie es bislang ausschaut, könnte das aber zumindest auch den Betrieb des Freibades während der Bauphase erheblich erschweren oder gar unmöglich machen.
Alle bisher Beteiligten arbeiten tatsächlich schnell und konzeptionell NEU auf Hochtouren.