Details

26.06.2019 Mittwoch  Mehnert wendet sich an Oppermann

Um den Umbau des Hallenbades und den Chancen der Umsetzung macht sich derzeit nicht nur unser Vorsitzender Jonas Mehnert Sorgen. Die schlimmsten Befürchtungen könnten in Form einer überlangen Schließung des Bades auf der Klappe wahr werden, befürchtet Jonas Mehnert, wenn es bei dem gegenwärtigen "gordischen Knoten" bleibt.
Fakt ist, die Halle ist dicht und unser Verein wird Schaden nehmen ab Herbst - und zwar grundlegenden Schaden.
In dieser Lage wendet sich der Vereinsvorsitzende an den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages, unseren SPD-Wahlkreis abgeordneten Thomas Oppermann (Göttingen) und bittet um Hilfe und Unterstützung. Thomas Oppermann hatte seinerzeit dafür gesorgt, das es einenBundeszuschuß für die Halle gegeben hatte.

Von: Arend Dieter

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Arend Dieter:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden